Das Gegenteil von gut ist gut gemeint: Eine völlig unnötige Geschichte

Nach einem fröhlichen Fussballabend mit den Kumpels ans Steuer gesetzt und auf der regennassen Straße mit Mutters BMW einen Smart gerammt: Unser Mandant ergriff die Flucht und stellte das  beschädigte Fahrzeug ein paar Blocks weiter – unverschlossen – auf einem Parkplatz ab. Der Gedanke: Man könne es ja so aussehen lassen als wäre das Auto...

Darknet: TOR nicht mehr sicher vor dem LKA

Die Möglichkeit, über das TOR-Netzwerk („Darknet“) vermeintlich anonym im Internet agieren zu können ist für viele verlockend. Doch die Sicherheit ist trügerisch: Die Landeskriminalämter haben inzwischen verstärkt Mittel und Wege gefunden, auch im Darknet Nutzer zu identifizieren. Das musste ein Mandant erfahren, über dessen Rechner mittels der Verschlüsselungssoftware TOX im TOR-Netzwerk kommuniziert wurde und dort...

Polizei filmt und stellt Raser – Verfahren eingestellt!

Aus einem Pressebericht vom 15.09.19: „Nötigung: BMW-Raser überholt Streife auf A9 – und nötigt vor Polizei andere Autofahrer Auf der A9 bei Bayreuth (Oberfranken) hat ein Raser eine Streife der Polizei überholt – und war dabei 70 km/h zu schnell. Vor den Augen der Beamten nötigte er auch andere Autofahrer. Der Fahrer des dunklen BMW...

Sexueller Missbrauch eingeredet?

Als ihre pupertierende Tochter plötzlich lieber mit Freundinnen um den Block zieht als in die Schule zu gehen und sich auch sonst rebellisch zeigt, ist für die Mutter die Sache sonnenklar: Ihr Kind muss sexuell missbraucht worden sein! Und nachdem ihr Ex-Lebensgefährte FKK-Fan ist und im Urlaub auch immer unzählige Nacktfotos (von sämtlichen Familienmitgliedern) angefertigt...

Werkzeug aus 5. Stock fallen gelassen – Hausmeisterin niedergestreckt

Die Hausmeisterin eines 5-stöckigen Gebäudes beobachtete interessiert von ihrem Innenhof aus, wie die beiden Feuerwehrmänner – einer davon unser Mandant – hoch droben mit allerlei Werkzeug hantierend und waghalsig aus dem Fester gebeugt, versuchten einen in der Dachrinne eingeklemmten Vogel zu befreien. Doch plötzlich entglitt ihnen eine Eisenstange und streckte die Dame nieder. Diese kam...

„Nein heisst Nein“ – Im Sexclub?

Die „Deutsche Eiche“ in München ist ein bekannter Gay-Treff – Saunen und schneller Sex im öffentlichen Bereich oder in Separees inbegriffen. Unser Mandant verkehrte dort regelmässig, so dass er zunächst gar nicht wusste um was es ging, als ihm eine Anzeige wegen angeblicher sexueller Nötigung, begangen in eben diesem Etablissement, ins Haus flatterte. Sexuelle Handlungen...

Unfallflucht ohne Unfall? Freispruch

Für gewöhnlich lassen sich Verfahren wegen Unfallflucht gut zur Einstellung bringen – wenn man als Verteidiger frühzeitig, nämlich noch im Vorverfahren (also wenn die Sache noch bei Polizei und Staatsanwaltschaft anhängig ist) ansetzen kann. Ist hingegen ersteinmal Anklage erhoben oder ein Strafbefehl ergangen, hat man in der Regel eher schlechte Karten. Anders im vorliegenden Fall:...

Anwältin legt verkürzte Mail vor – Urkundenfälschung?

Bisweilen geraten auch Anwälte aufgrund ihres Engagements für den Mandanten ins Visier der Strafverfolgung: In einem mit Vehemenz geführten familienrechtlichen Sorgerechtsstreit zeigte der Ex-Mann seine Ex-Frau wegen Urkundenfälschung an, weil diese im Verfahren eine seiner E-Mails verkürzt zusammenkopiert vorgelegt hätte, wodurch die ganze Mail einen völlig anderen Inhalt bekommen hätte. Die Anwältin der Frau stellte...

Milde Strafe für Serienbrandstiftung

Unser Mandant hatte bereits für eine Serie von Brandlegungen die er als Jugendlicher begangen hatte mehrere Jahre in der Jugendpsychiatrie verbracht. Im Juni 2018 wurde er entlassen. Im November kam es zu erneuten Bränden in und um seinen Wohnblock herum: Innerhalb von wenigen Tagen brannte es u.a. im Keller, im Aufzug und im Flur sowie...

Freispruch vom Vorwurf der Vergewaltigung

Der Mandant machte einen gebrochenen Eindruck als er mit dem erstinstanzlichen Urteil in der Hand in unserer Kanzlei erschien. Unfähig mir selbst den unfassbaren Sachverhalt zu schildern, konnte mir nur seine Begleitung ein ungefähres Bild vermitteln. Was war geschehen? Eigentlich eine ganz alltägliche Konstellation: Im Rahmen einer „On-Off“-Beziehung kam es zu einer Trennung – und...

Kind unter Betäubungsmitteleinfluss angefahren

Der Horror eines jeden Autofahrers: Aus den Augenwinkeln noch ein Schatten von links wahrgenommen und dann ein dumpfer Aufprall: Das Mädchen hatte sich von seinem Vater losgerissen und war unserem Mandanten direkt vor das Auto gelaufen (und blieb zum Glück nur leichtverletzt). Allerdings bemerkte die herbeigerufene Polizei bei unserem Mandanten geweitete Pupillen und gerötete Augen....

Sexueller Missbrauch durch Chat mit Minderjährigen?

Unser Mandant führte heisse Chats in einer Whats-App-Gruppe. Dummerweise fungierte als Administratorin der Gruppe eine 15-jährige. Die Staatsanwaltschaft unterstellte dem Mandanten nun, er habe das Alter des Mädchens gekannt oder zumindest kennen können und billigend in Kauf genommen und ermittelte gegen ihn wegen sexuellem Missbrauchs von Jugendlichen. Wir konnten darlegen, dass das Mädchen sich als...

Besitz von Kinderpornografie

Morgens, kurz vor 7 klingelte die Polizei Sturm: Dem völlig überraschten Mandanten noch kurz den Durchsuchungsbeschluss unter die Nase gehalten und dann sämtliche Computer, Tablets und Handys aus dem Haus getragen: Der Vorwurf: Besitz von Kinderpornografie. Tatsächlich fand man bei der Auswertung – einige wenige – strafrechtlich problematische Bilder. Wir konnten nachweisen, dass auf den...

Sexuelle Nötigung auf Stadtfest? Freispruch vor dem Amtsgericht Pasewalk

Eine Geschichte wie sie sich jeden Tag auf jedem Stadtfest zigfach ereignet – und wie sie jedem von uns passieren kann: Der Alkohol fliesst reichlich, die Stimmung ist gut und die laue Sommernacht tut ihr übriges: Man kommt sich näher und ein Plätzchen abseits der Party ist schnell gefunden. Doch plötzlich läuft die junge Frau...

Cannabis auf dem Balkon

Die Mandantin hörte gern laut und oft Heavy Metal – dazu zur Entspannung einen schönen Joint. Jedoch entpuppte sich der erst kürzlich eingezogene Untermieter weder als Musikfan noch gönnte er der Mandantin ihr Vergnügen. Und als er nach einem Streit über die abendliche Lautstärke die Polizei rief, gab er den – wenig begeisterten – Beamten...

Sexuelle Nötigung oder doch nicht? Revision schon zum zweiten Mal erfolgreich

Eine unendliche Geschichte: Im Prozess um einen angeblichen sexuellen Übergriff in einem Krankenhausfahrstuhl tut sich die Berliner Justiz schwer mit dem Vergewaltigungsparagrafen § 177 StGB: Begründet die geschlossene Aufzugtür eine „schutzlose Lage“ oder stellt sie gar „Gewalt“ dar?  Bereits zum zweiten Mal im selben Verfahren war unsere Revision gegen das erstinstanzliche Urteil wegen fehlerhafter Rechtsanwendung...

„Opfer“ erfindet Vergewaltigung um von eigener Drogenstraftat abzulenken

Der Mandant wusste zunächst mit der Vorladung wegen einer – Jahre zurückliegenden – angeblichen Vergewaltigung so überhaupt gar nichts anzufangen. Eine ehemalige Schulkameradin soll er eines Nachmittags im elterlichen Garten vergewaltigt haben. Das vermeintliche Opfer hatte die Vorwürfe jedoch erstmalig im Rahmen eines gegen sie selbst geführten Verfahrens wegen Betäubungsmittelbesitzes vorgebracht – naheliegenderweise hatte sie...

Disco-Schlägerei – Freispruch in der Berufung

Eine Disco auf dem Land, zwei Grüppchen und ein Streit von dem später keiner mehr so recht sagen konnte um was es eigentlich ging: Am Ende flogen Fäuste und Tische. Ein bischen Blut floss auch. Das juristische Nachspiel vor dem Amtsgericht Freising war zunächst von sichtlicher Sympathie zu Gunsten des vermeintlich Geschädigten und seiner Begleiter...

Angebliche Vergewaltigung mit Handy aufgenommen – Freispruch

Die Geschichte ist skurril: Unser Mandant nimmt heimlich den Geschlechtsverkehr mit seiner Freundin als Audio-Datei auf  – eigentlich nur um ihr manipulatives Verhalten ihm gegenüber zu dokumentieren. Wenige Tage später zeigt sie ihn plötzlich wegen Vergewaltigung an. Vor Gericht rettet ihm genau dieses heimliche Tondokument die Freiheit: Das Gericht hält die Aufnahme für verwertbar und...

Vergewaltigungsvorwurf im Kampf ums Sorgerecht – Freispruch

Eine langjährige „On-Off“-Beziehung und ein eskalierender Sorgerechtsstreit: Als letzte Waffe im Kampf um die Kinder erhebt die Mutter nun den Vorwurf, unser Mandant habe sie jahrelang wiederholt vergewaltigt, geschlagen und gequält.  Auch gegenüber den Kindern sei er übergriffig geworden. Kurz zuvor hatte im familiengerichtlichen Verfahren aufgrund mehrerer Gutachten zur Erziehungsfähigkeit der Mutter das Gericht das...

Was kostet ein Menschenleben?

Der Aufprall erfolgte mit 70 km/h – der aus dem Bus aussteigende Fahrgast hatte keine Chance. Oder etwa doch? Unser Mandant musste als drittes Fahrzeug hinter dem mit Warnblinker haltenden Linienbus stehen bleiben. Da die Gegenfahrbahn frei war, scherte er zum Überholen aus und beschleunigte seinen 5er-BMW auf rund 70 km/h. In diesem Moment trat...

Der Strafverteidiger

 

Fachanwalt für Strafrecht

Strafverteidigung. Sexualstrafrecht. Revision.

Berlin

Rechtsanwalt Claus Pinkerneil

Mendelssohnstraße 27
10405 Berlin
Tel: (030) 31 00 40 80
Fax: (030) 31 00 43 83

Mobil: 0172-860 32 62

München

Rechtsanwalt Claus Pinkerneil

Nymphenburger Straße 147
80636 München
Tel: (089) 13 999 133
Fax: (089) 13 999 134

Mobil: 0172-860 32 62

 

[email protected]

fachanwalt-rechtsanwalt-strafrecht.de

Kanzlei Berlin

Kanzlei München