Sexueller Missbrauch durch Chat mit Minderjährigen?

Unser Mandant führte heisse Chats in einer Whats-App-Gruppe. Dummerweise fungierte als Administratorin der Gruppe eine 15-jährige. Die Staatsanwaltschaft unterstellte dem Mandanten nun, er habe das Alter des Mädchens gekannt oder zumindest kennen können und billigend in Kauf genommen und ermittelte gegen ihn wegen sexuellem Missbrauchs von Jugendlichen.

Wir konnten darlegen, dass das Mädchen sich als 18-jährige ausgegeben hatte und auch die Profilbilder keinen eindeutigen Schluss auf ihr wahres Alter zuliessen. Das Verfahren wurde eingestellt.

(Staatsanwaltschaft Landshut 401 Js 16498/19)

 

Ähnliche:

Besitz von Kinderpornografie

 

Weiterführende Infos…

 

 

Der Strafverteidiger

 

Fachanwalt für Strafrecht

Strafverteidigung. Sexualstrafrecht. Revision.

Berlin

Rechtsanwalt Claus Pinkerneil

Mendelssohnstraße 27
10405 Berlin
Tel: (030) 31 00 40 80
Fax: (030) 31 00 43 83

Mobil: 0172-860 32 62

München

Rechtsanwalt Claus Pinkerneil

Nymphenburger Straße 147
80636 München
Tel: (089) 13 999 133
Fax: (089) 13 999 134

Mobil: 0172-860 32 62

 

[email protected]

fachanwalt-rechtsanwalt-strafrecht.de

Kanzlei Berlin

Kanzlei München

Berlin

Mendelssohnstraße 27
10405 Berlin
Tel: (030) 31 00 40 80
Fax: (030) 31 00 43 83

Mobil: 0172-860 32 62

München

Nymphenburger Straße 147
80636 München
Tel: (089) 13 999 133
Fax: (089) 13 999 134

Mobil: 0172-860 32 62

 

[email protected]

fachanwalt-rechtsanwalt-strafrecht.de

Kanzlei Berlin

Kanzlei München