Corona: „2G“-Regel im Handel gekippt

Auf unseren Eilantrag hin für die Inhaberin eines Lampengeschäfts hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof die „2G“-Regel im bayerischen Handel für sämtliche Geschäfte ersatzlos aufgehoben. Damit können in Bayern nunmehr wieder alle Menschen überall gleich und diskriminierungsfrei einkaufen. Die lästigen und für den Handel aufwändigen Kontrollpflichten entfallen.

 

BayVGH, Beschluss v. 19.01.21 (20.NE 21.3119)    

 

Presse:

https://www.br.de/nachrichten/bayern/2g-regel-im-bayerischen-einzelhandel-gekippt,SuyCyYm

https://www.br.de/mediathek/video/abendschau-20012022-mittbrauchsgutachten-2g-im-einzelhandel-gekippt-trauer-um-hardy-krueger-av:61a60a09f7baf00007e563ee?fbclid=IwAR031hSBi_PLfNsGVwa_MtmX9k7t0kfd13n45SUXs4ztGruMNjX1shJVqOU

 

 

Der Strafverteidiger

 

Fachanwalt für Strafrecht

Strafverteidigung. Sexualstrafrecht. Revision.

Berlin

Rechtsanwalt Claus Pinkerneil

Mendelssohnstraße 27
10405 Berlin
Tel: (030) 31 00 40 80
Fax: (030) 31 00 43 83

Mobil: 0172-860 32 62

München

Rechtsanwalt Claus Pinkerneil

Nymphenburger Straße 147
80636 München
Tel: (089) 13 999 133
Fax: (089) 13 999 134

Mobil: 0172-860 32 62

 

pinkerneil@yahoo.de

fachanwalt-rechtsanwalt-strafrecht.de

Kanzlei Berlin

Kanzlei München

Berlin

Mendelssohnstraße 27
10405 Berlin
Tel: (030) 31 00 40 80
Fax: (030) 31 00 43 83

Mobil: 0172-860 32 62

München

Nymphenburger Straße 147
80636 München
Tel: (089) 13 999 133
Fax: (089) 13 999 134

Mobil: 0172-860 32 62

 

pinkerneil@yahoo.de

fachanwalt-rechtsanwalt-strafrecht.de

Kanzlei Berlin

Kanzlei München