Freispruch vom Vorwurf der Vergewaltigung

Der Mandant machte einen gebrochenen Eindruck als er mit dem erstinstanzlichen Urteil in der Hand in unserer Kanzlei erschien. Unfähig mir selbst den unfassbaren Sachverhalt zu schildern, konnte mir nur seine Begleitung ein ungefähres Bild vermitteln. Was war geschehen? Eigentlich eine ganz alltägliche Konstellation: Im Rahmen einer „On-Off“-Beziehung kam es zu einer Trennung – und wie so oft zuvor schon – dann doch wieder zu „Versöhnungssex“. Doch diesmal sollte – wie sich naturgemäss jedoch erst später herausstellte – das Beziehungsende endgültig sein. Es folgte zunächst eine Anzeige wegen angeblicher mehrerer Beleidigungen gegen unseren Mandanten und dann – ganz beiläufig – auch der Vorwurf: „Ach ja, und vergewaltigt hat er mich übrigens auch“. Polizei, Staatsanwaltschaft und Amtsgericht glaubten – wie leider häufig – der Belastungsaussage allzu unkritisch.

In der Berufungsverhandlung vor dem Landgericht Berlin konnten wir – inzwischen 6 Jahre nach der vermeintlichen Tat – durch Auswertung des Handys unseres Mandanten SMS-Nachrichten der Belastungszeugin ins Verfahren einführen, die – so das Gericht im Urteil – „mit einer stattgefundenen Vergewaltigung nicht in Einklang zu bringen sind“.

(Landgericht Berlin 569 LsNs 42/18)

 

Ähnliche:

Sexuelle Nötigung auf Stadtfest? Freispruch vor dem Amtsgericht Pasewalk

Angebliche Vergewaltigung mit Handy aufgenommen. Freispruch

Vergewaltigungsvorwurf im Kampf ums Sorgerecht – Freispruch

 

Weitere Infos: www.sexualdelikte.com

Der Strafverteidiger

 

Fachanwalt für Strafrecht

Strafverteidigung. Sexualstrafrecht. Revision.

Berlin

Rechtsanwalt Claus Pinkerneil

Mendelssohnstraße 27
10405 Berlin
Tel: (030) 31 00 40 80
Fax: (030) 31 00 43 83

Mobil: 0172-860 32 62

München

Rechtsanwalt Claus Pinkerneil

Nymphenburger Straße 147
80636 München
Tel: (089) 13 999 133
Fax: (089) 13 999 134

Mobil: 0172-860 32 62

 

[email protected]

fachanwalt-rechtsanwalt-strafrecht.de

Kanzlei Berlin

Kanzlei München

Berlin

Mendelssohnstraße 27
10405 Berlin
Tel: (030) 31 00 40 80
Fax: (030) 31 00 43 83

Mobil: 0172-860 32 62

München

Nymphenburger Straße 147
80636 München
Tel: (089) 13 999 133
Fax: (089) 13 999 134

Mobil: 0172-860 32 62

 

[email protected]

fachanwalt-rechtsanwalt-strafrecht.de

Kanzlei Berlin

Kanzlei München